Sauerteig-Mischbrot — Sourdough rye and wheat bread


Sauerteig-Mischbrot

Sauerteig-Mischbrot
Rezept:

für den Sauerteig:
Jeweils unterrühren:
1. Tag 50 g Roggenmehl+50g Wasser (offene Schüssel)
2. Tag 50 g Roggenmehl+50g Wasser dazu (Schüssel mit Tuch oder Deckel abdecken)
3. Tag 100 g Roggenmehl+100g Wasser dazu (Schüssel mit Tuch oder Deckel abdecken) – es beginnt, angenehm säuerlich zu riechen, einzelne Bläschen sind zu sehen.
4. Tag 100 g Roggenmehl+100g Wasser dazu (Schüssel mit Tuch oder Deckel abdecken)

Warm genug (über 25 Grad) ist es ja. Viel wärmer als 35 Grad sollte es nicht sein.

Fürs Brot:
5. Tag: Wir haben jetzt etwa 600 g Sauerteig. Davon 400 g fürs Backen nehmen, den Rest in ein steriles Konservenglas füllen, das man leicht zuschraubt (nicht fest).

Zu den 400 g Sauerteig: 300 g Wasser, 400 g Weizenmehl und 400 g Roggenmehl, 1 knappen Esslöffel Salz, Gewürze (z. B. Kümmel) zugeben, dann gut durchkneten. Ein sehr angenehmer Duft.

Die genaue Wassermenge hängt vom Mehl ab. Wenn der Teig zu weich wird, noch etwas Mehl zugeben.

In der Schüssel zwei Stunden gehen lassen. (Schüssel leicht abgedeckt)

Nochmal durchkneten.

Eine Kugel formen und auf ein eingefettetes Backblech geben und weitere zwei Stunden gehen lassen. Die Kugel ist leicht abgeflacht, wenn aber der Teig breitläuft, ist er zu weich.

In den Herd einen Topf mit heißem Wasser geben.

Das Blech mit dem Teig einschieben. Den Teig oben anritzen.

10 Minuten bei 250 Grad Celsius backen, dann 50…60 Minuten bei 180 … 220  Grad fertig backen. Ich habe 180 Grad genommen.

 

Sourdough rye and wheat bread

Recipe:

for the sourdough:
Stir in each case:
1st day 50g rye flour + 50g water (open bowl)
2nd day 50 g rye flour + 50g water (cover bowl with cloth or lid)
3rd day 100 g of rye flour + 100g of water (cover bowl with cloth or lid) – it begins to smell pleasantly sour, individual bubbles can be seen.
4th day 100 g rye flour + 100g water (cover bowl with cloth or lid – it builds up more bubbles)

It  should have 25…35 degrees Celsius). It should not be much warmer than 35 degrees.

For bread:
Day 5: We now have about 600g sourdough. Take 400 g of it for baking, fill the rest into a sterile glass jar, which is screwed in lightly (not firmly).

To the 400 g sourdough: 300 g water, 400 g wheat flour and 400 g rye flour, add 1 scoop of salt, spices (eg caraway), then knead well.

The exact amount of water depends on the flour. If the dough gets too soft, add some more flour.

Let it „go“ for two hours in the bowl. (Bowl slightly covered)

Knead again.

Form a ball and put it on a greased baking tray and let it go for another two hours. The ball is slightly flattened, but if the dough runs wide, it is too soft.

For baking put a pot with hot water into the oven.

Carve the dough at the surface with a knife.

Bake 10 Minutes at 250 degrees Celsius, then 50…60 Minutes at 180…220 degrees Celsius. I used 180 degrees Celsius.

Advertisements

4 Antworten zu “Sauerteig-Mischbrot — Sourdough rye and wheat bread

  1. Ein Werk für Geduldige, wie deine Fotografie.

  2. Das stimmt. Aber es bleibt im Rahmen.
    Und zu lange warten darf man auch nicht. Wenn der Sauerteig zu lange gärt, fällt das Brot zusammen.

    Brot aus Sauerteig (missglückt, zusammengefallen)

  3. Ein häufiges Phänomen im Leben 🙂

  4. Genau. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.