House of Heart: Der letzte Kehrreim — Last refrain


Dresden, grüner Hof im Schnee

Heartafire:

Der letzte Kehrreim

Die Erde ist Pulverschnee.

Die Sonne geht auf in unzähligen Farben.

Nachtigall suchen Zuflucht in meinem Schrank,

beklagen den letzten Kehrreim des Dezembers.

Weiße Streifen blitzen hinter den Flügeln der Häher,

die durch die beleuchtete Türöffnung flitzen,

sich sanft in die Januar-Kälte setzen,

Geborgenheit finden in einem hellen Winterbett.

„Eines Tages werden wir lernen, Liebe zu geben und zu empfangen wie ein offenes Fenster, und man fühlt den Sommer immerzu.“ (Verfasser unbekannt)

House of Heart

The earth is powdered snow.

The sun rises in myriad hues.

Nightingales  refuge in my  closet

to mourn December’s last refrain.

Contrails light the  wings of Jays

that flit beneath the lit doorway

settle softly into January’s chill

Shelter  in a pale winter bed

„One day we will learn to give and receive love like an open window and it will feel like summer  everyday“

author unknown

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

2 Antworten zu “House of Heart: Der letzte Kehrreim — Last refrain

  1. Thank you Hutschi, beautiful translation!

  2. You are very welcome, Holy.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s