Clément Marot: An ein krankes Mädchen


Blick aus dem Fenster

Clément Marot

An ein krankes Mädchen

Kleine Maus,
einen Strauß
bring ich dir.
Du liegst hier,
trotz Damast,
wie im Knast.
Werd gesund!
Steh’ auf und:
los! Jetzt geh
ins Café,
– weit entfernt –
so sagt Bernd:
Ich besteh
drauf: jetzt geh!
Es ist klar,
in Gefahr
ist dein Bauch,
schleck doch auch
Fruchtdessert;
nimm nicht mehr
ständig ab;
du machst schlapp
und wirst fahl.
Fit und flott
– Geb es Gott! –
komm heraus,
kleine Maus!

Übersetzt von Bernd Hutschenreuther

Quelle:

http://www.clementmarot.com/MaMignonne.htm
(there are also three English translations there at this page)

Clément Marot
A une Damoyselle malade

Ma mignonne,
Je vous donne
Le bon jour;
Le séjour
C’est prison.
Guérison
Recouvrez,
Puis ouvrez
Votre porte
Et qu’on sorte
Vitement,
Car Clément
Le vous mande.
Va, friande
De ta bouche,
Qui se couche
En danger
Pour manger
Confitures;
Si tu dures
Trop malade,
Couleur fade
Tu prendras,
Et perdras
L’embonpoint.
Dieu te doint
Santé bonne,
Ma mignonne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s