Tinte, selbstgebraut — Homemade Ink


Tinte - Ink

Tinte, selbstgebraut

Weiche 6 Galläpfel einen Tag in Wasser ein.
Schneide sie klein.
Püriere sie mit etwas  von dem Wasser.
Gieße das Galläpfel-Wasser (ca. 100 ml) durch einen Filter in einen großen Joghurtbecher.
Lege einen Eisendraht hinein. (Ca. 10 cm … 20 cm lang, 2 mm dick.) (Verrostete Eisennägel gehen auch.)
Lasse den Ansatz zwei bis vier Wochen stehen.
Wenn das Wasser fast verdunstet ist, fülle es wieder auf.
Es entsteht Tinte.

Diese Art Tinte wurde so ziemlich 2000 Jahre lang genutzt, ehe sie aus der Mode kam.

Homemade Ink 

Put 6 galls for one day in water.
Cut them into pieces.
Mash it with some of the water.
Pour the galls water (about 100 ml) through a filter into a large yoghurt pot.
Put a rusty iron wire inside. (Approximately 10 cm … 20 cm long, 2 mm thick.) (Rusted iron nails will do it, too.)
It takes about one week to four weeks and you have ink.
When the water is almost evaporated, fill up again.

This type of ink has been used just about 2,000 years before it went out of fashion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s