Waiting is the Hardest Part – Warten ist der schwerste Teil


Heartafire
Waiting is the Hardest Part

Beneath the Spanish moss
I can hear a thousand
heartbeats if the crickets
are quiet.
They have hearts too,
every living thing,
quivering like a leaf
in a thunderstorm
and blood whooshing
through that vessel that
runs behind the breast bone
toward the belly,
beats tripping over beats
to that place where hurt
waits to fade.
I lost myself at the river.
I have been lost and found before,
it seemed to take forever.

Heartafire
Warten ist der schwerste Teil (deutsch: Hutschi)

Unter dem spanischem Moos
kann ich tausend
Herzschläge hören, wenn
die Grillen schweigen.
Auch sie haben Herzen,
wie jedes Lebewesen,
zitternd wie ein Blatt
in einem Gewitter
und wie Blut,
das durch die Ader rauscht,
die direkt hinter dem
Brustbein in Richtung
Bauch führt,
Schläge stolpern über Schläge,
hin zu der Stelle,
wo Verletzungen
aufs Entschwinden warten.
Ich verlor mich im Fluss.
Auch wurde ich schon zuvor
verloren und wiedergefunden
es schien bis in alle Ewigkeit zu dauern.

Advertisements

Eine Antwort zu “Waiting is the Hardest Part – Warten ist der schwerste Teil

  1. Very fine work, thank you so much, I am delighted and honored by your translation of my poetry.
    Heart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s